Telefon: 02236-380880

Süße Fallen erkennen und vermeiden

Mit unserer gezielten Beratung vermeiden Sie künftig gezielt einen der größten Feinde für Ihre Zahngesundheit: Zucker! Denn Ihre Ernährung spielt bei der Entstehung von Karies eine entscheidende Rolle. Der Hintergrund: Bakterien nutzen Zucker zur Energie-Gewinnung. Dabei entstehen organische Säuren, die Ihre Zähne nachhaltig schädigen. Und vor allem industriell verarbeitete Lebensmittel enthalten oft versteckten Zucker. Selbst Lebensmittel mit dem Hinweis „zuckerfrei“ können Karies fördern, wenn diese Stoffe wie Glukose, Fruktose oder Laktose enthalten.

Mit einem speziellen Karies-Risiko-Test veranschaulichen wir Ihnen, ob und wie stark Ihre Zähne aktuell gefährdet sind. Wir klären Sie über individuelle Risiken und Fehler bei Ihrer Ernährung auf und zeigen Ihnen, wie Sie zuckerhaltige Lebensmittel vermeiden. Außerdem bekommen Sie praktische Tipps zur Verbesserung und Ergänzung Ihrer Ernährung.