Therapie von Erkrankungen des Zahnhalte-Apparats

Entzündungsfreies Zahnfleisch ist eine wichtige Grundvoraussetzung für Ihre lebenslang gesunden Zähne. Unsere schonende Parodontitis-Behandlung sorgt dafür, dass Ihr erkranktes Zahnfleisch wieder gesund wird.

Parodontitis ist die mit Abstand am weitesten verbreitete Zahnfleisch-Erkrankung und heute bereits häufiger für Zahnverlust verantwortlich als Karies. Auslöser sind bestimmte Bakterien der Plaque. Erste Anzeichen sind meist leichtes Zahnfleischbluten beim Putzen – in diesem Fall liegt bereits eine Zahnfleisch-Entzündung (Gingivitis) vor. Spätestens jetzt besteht Handlungsbedarf, denn die oft folgende Entzündung des Zahnhalte-Apparats (Parodontitis) würde ansonsten zu einem Abbau von Zahnfleisch und Kieferknochen führen. Die meist unabwendbare Folge: Zahnverlust. Außerdem kann sich eine Parodontitis negativ auf andere Erkrankungen auswirken, wie etwa Diabetes oder Herzleiden. Deshalb ist eine frühzeitige Behandlung besonders wichtig.

Durch eine gute Mundhygiene sowie regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen in Verbindung mit einer professionellen Zahnreinigung können Sie die Erkrankung Ihres Zahnfleischs wirkungsvoll verhindern.